Mo, 04/20/2015 - 16:24 -- Jonathan

„Das ist schön hier! So schöne Schaufenster, so schöne Deko! Ich komme bald zu Ihnen rein, damit Sie auch was davon haben“, ruft eine Dame begeistert der Goldschmiedin zu, während sie sich die Nase am Schaufensterglas plattdrückt. Kein Wunder: Die Ringe, Ohrhänger, Broschen, Manschettenknöpfe aus Silber und Gold, die auf uralten schwarzen Schieferplatten unter einem Mandarinenbäumchen liegen, besitzen eine magische Anziehungskraft, manche erinnern an ferne Zeiten.

Jedes Stück von Katl Uhmann ist ein Unikat und in seiner Machart außergewöhnlich. In ihrem Schwabinger Atelier mischt die versierte Gold- und Silberschmiedin die verschiedensten Materialien und begeht damit bewusst Stilbruch. So zerlegt sie unterschiedliche Ketten und setzt sie anschließend neu zusammen. Dann werden alte afrikanische Steine und Perlen aus Elfenbein oder Gold aneinandergereiht, dazwischen schimmern mal Bernsteine oder Tumaline. Ringe werden nicht glattpoliert, sondern mit dezenten Ornamenten verziert. „Manchmal klpfe ich die Ringe nicht gerade sonder lasse sie einfach krumm.“

Alles, was sie zu Schmuck verarbeitet, wirkt lebendig und plastisch. Hier ein Schmetterling, dort ein Vögelchen oder ein Vergissmeinnicht als Motiv; sie wirken zart, aber niemals kitschig oder überladen. Sehr oft verarbeitet Katl Uhmann auch von ihren Reisen mitgebrachten Schmuck zu neuen Kostbarkeiten.

In ihrer Ladenwerkstatt arbeitet sie mit verschiedensten Verfahren. Zu ihrer Lieblingstechnik zählt die „verlorene Form“: Im speziellen Gussverfahren mit Wachs und Gips kann sie filigrane Formen herstellen, die später Ringe oder Broschen zieren. Bei Eheringen fertigt sie Modelle an, damit die Kunden sie bereits Probe tragen können, bevor sie vor den Altar treten. Man sieht, dass sie ihre Arbeit liebt und die künstlerische Freiheit eines „Goldvogerls“ genießt: wo Kleinode Flügel verleihen.

Referenzbild: 
Quelle: 
Alexandra Brücher-Huberova: 111 Geschäfte in München, die man erlebt haben muss, emons-verlag, 2013, Seite 78.

Online Bestellen

Manschettenknöpfe // // 925 Silber // 150,–
Goldvogerl // // Gold oder Silber // ab 35,–